Grundschule St.Sebastianus

in der Schulstraße 30, 53489 Sinzig – Bad Bodendorf, E-Mail: kontakt@grundschule-bad-bodendorf.de, Telefon: 02642 41780

Elternbrief Nr. 6 – 2013/14 – Martinsfest

Liebe Eltern, Sie wissen es bereits: Am Samstag, den 09. November, feiern wir in Bad Bodendorf das Martinsfest. Alle Kinder kommen um 08:00 Uhr zur Schule. Es findet regulärer Unterricht wie an einem Freitag statt. Die Teilnahme ist – wie bereits angekündigt – für alle Kinder verpflichtend.

Sie, liebe Eltern, sind ab 11:15 UHr eingeladen. In der Mehrzweckhalle erwartet Sie ein buntes Programm der Kinder rund um die Themen St. Martin und Herbst. Ab 12:00 Uhr öffnen alle Klassen ihre Laternenausstellung. Wie in jedem Jahr bewirtet Sie der Schulelternbeirat – unterstützt durch viele Helfer und Helferinnen aus allen Klassen – mit Getränken, Kuchen und Würstchen. Der Erlös kommt dem Förderverein der Grundschule und somit Ihren Kindern zugute.

Wir möchten diese schöne Gelegenheit nutzen, unseren neuen Betreuungs- und Küchenraum einzuweihen. Kein geringerer als St. Martin wird das rote Band durchschneiden. Sie sind eingeladen, unseren neuen Raum an diesem Tag gerne zu besichtigen.

Die Verwirklichung unseres Bauvorhabens war nur möglich, weil sehr viele ehrenamtliche Helfer unentgeltlich in vielen Arbeitsstunden Hand anlegten. Es flossen Fördergelder und ganz besonders erwähnen möchte ich den Einsatz der ganzen Ortsgemeinde Bad Bodendorf. Im Rahmen des Dorffestes erwirtschafteten die beteiligten Vereine eine erhebliche Geldsumme, die in diesem Jahr den Kindern in Bad Bodendorf und hier vor allem unserem Bauprojekt zugute kommen wird. Wir bedanken uns sehr herzlich bei:

Angler, Blue Velvets, Bruderschaft St. Sebastianus, Bäckerei Felber, Dorffestgemeinschaft Buttons, Feuerwehr, Flohmarkt, Frau Simons, Gänseblümchen, Heimat- und Bürgerverein, Imker, Karnevalsgesellschaft, Kita Max und Moritz, KÜnstler, Miese Griller, Möhnen, OV/KV Grüne, Pommesbude, Sportclub Bad Bodendorf, Schefferhof, SPD, TC Bad Bodendorf, Metzgerei Unger, Bodendorfer Unternehmer.

Viele Vertreter und Vertreterinnen des Dorffestausschusses werden am Samstag in unserer Schule zu Gast sein und feierlich einen Scheck überreichen. Zu diesem besonderen Anlass dürfen wir am Samstag daher auch Herrn Landrat Dr. Pföhler begrüßen.

Martinszug

Die Kinder treffen sich ab 17:15 Uhr auf dem Schulhof. Die Eltern bitte ich, gemäß Beschluss des Martinsausschusses, auf der Schulstraße zu warten. Die Klassen stellen sich in folgender Reihenfolge auf: 4. Schuljahr > 1. Schuljahr > 2. Schuljahr > 3. Schuljahr.

Abmarsch ist pünktlich um 17:30 Uhr. Die Kinder gehen vom Haupteingang auf die Schulstraße. Dort wird jede Klasse mit ihren gebastelten Laternen kurz vorgestellt. Im weiteren Verlauf nimmt der Martinszug dann folgenden Weg: Schulstraße > Hauptstraße > Fußgängerüberweg B 266 > Bäderstraße > Sportplatz.

Der Singhalt ist vor der Volksbank. Ich bitte die Erwachsenen, sich nicht willkürlich zwischen die Klassen zu mischen. Der Zug der Kinder sollte möglichst geschlossen bleiben, dies dient vor allem der Sicherheit. Der Martinszug endet am Martinsfeuer. Ich bitte Sie, liebe Eltern, Ihre KInder dort unverzüglich bei den Klassenlehrern und -lehrerinnen abzuholen und abzumelden. Anschließen können die Schulkinder ihren Martinsweck bei der Feuerwehr abholen.

Ich wünsche allen Familien ein schönes Martinsfest!

Claudia Mercer, Schulleiterin

Foto: Rike – pixelio.de

Die Kommentare sind geschlossen.



Nach oben