Grundschule St.Sebastianus

in der Schulstraße 30, 53489 Sinzig – Bad Bodendorf, E-Mail: kontakt@grundschule-bad-bodendorf.de, Telefon: 02642 41780

Elternbrief Sankt Martin

Liebe Eltern,

wie schon angekündigt, findet unser Martinstag am 11. November statt.

An diesem Tag ist Unterricht wie an einem Mittwoch, denn als Ausgleichstag erhalten wir den Mittwoch, den 17. April. An diesem Tag beginnen dann für alle Kinder bereits die Osterferien.

Folgendermaßen verläuft der Martinstag:

Die Teilnahme ist für alle Kinder von 8.00 bis 13.00 Uhr verpflichtend!

  • 8.00 bis 11.00 Uhr: Unterricht in den Klassen
  • Ab 11.00 Uhr laden wir alle Familien sehr herzlich in unsere Schule ein:
  • 11.00 Uhr Martinssingen und Martinsspiel in der Mehrzweckhalle, Besuch von St. Martin
  • Anschließend: Öffnung der Laternenausstellung in den Klassenräumen
    • Bewirtung durch den Schulelternbeirat (unterstützt durch viele Eltern aus allen Klassen), gemütliches Beisammensein
    • Getränke, Kuchen, Würstchen im Brötchen (Der Erlös kommt dem Förderverein der Grundschule und somit Ihren Kindern zugute.)
    • Im Klassenraum der 2a ist eine Cafeteria eingerichtet

Wir freuen uns auf viele Gäste!

Sankt Martinsumzug

Sankt Martinsumzug

Martinszug

Die Kinder treffen sich pünktlich um 17:15 Uhr auf dem Schulhof.

Die Eltern bitte ich- gemäß Beschluss des Martinsausschusses – auf der Schulstraße zu warten.

Die Klassen stellen sich in folgender Reihenfolge auf:

  • Klasse 4a > 1. Schuljahr > 2. Schuljahr > 3. Schuljahr > Klasse 4b
  • Abmarsch ist um 17:30 Uhr.

Die Kinder gehen vom Haupteingang auf die Schulstraße. Dort wird jede Klasse mit ihren gebastelten Laternen kurz vorgestellt. Im weiteren Verlauf nimmt der Martinszug dann wie bereits im vergangenen Jahr folgenden Weg:

  • Schulstraße > Buchfinkenweg > Zeisigweg > Am Rotberg > Hauptstraße > 1. Singhalt und Ansprache St. Martin (Haus Fam. Heuser) > 2. Singhalt (Platz an der Volksbank) > Moselstraße > Martinsfeuer

Ich bitte die Erwachsenen, sich nicht willkürlich zwischen die Klassen zu mischen. Der Zug der Kinder sollte möglichst geschlossen bleiben, dies dient vor allem der Sicherheit.

Der Martinszug  endet am Martinsfeuer.

Ich bitte Sie, liebe Eltern, Ihre Kinder nach dem Martinslied unverzüglich bei den Klassenlehrerinnen und –lehrern abzuholen und abzumelden.

Anschließend erhalten die Schulkinder ihren Martinsweck bei der Feuerwehr.

Die Winzergaststätte bietet traditionell an diesem Abend Döppekooche an. Um Voranmeldung wird gebeten:

Wir bedanken uns bei allen Kindern und Eltern für den fleißigen und erfolgreichen Verkauf von insgesamt 6000 Martinslosen (mit Unterstützung der KiTa Max und Moritz und mehrerer ortsansässiger Geschäfte sowie der Kreissparkasse).

Die Klasse, die die meisten Lose verkauft hat, erhält vom Förderverein als Belohnung einen Eisgutschein für jedes Kind.

Vom Erlös finanzieren wir den Martinszug und die Wecken. KiTa und Grundschule erhalten jedes Jahr zu gleichen Teilen auch einen Zuschuss für die Fördervereine der Einrichtungen.

Ich wünsche allen Familien ein schönes Martinsfest!

Claudia Mercer, Schulleiterin

Die Kommentare sind geschlossen.



Nach oben