Grundschule St.Sebastianus

in der Schulstraße 30, 53489 Sinzig – Bad Bodendorf, E-Mail: kontakt@grundschule-bad-bodendorf.de, Telefon: 02642 41780

Parkplätze

Eine wichtige Bitte an alle Eltern

Sollten Sie Ihr Kind bis zum Schulgebäude begleiten oder es auch dort wieder abholen wollen, dann bitte ich Sie, sich auf den äußeren Eingangsbereich der Schule bzw. bei Regen auf den Windfang zu beschränken (das gilt natürlich nicht für das Abholen von der Betreuenden Grund-schule). Die Flure der Schule (auch das Foyer!) zählen zum „erweiterten Klassenraumbereich“ und sollten den Kindern vorbehalten bleiben. Der Eingangsbereich und der Windfang gehören zum Schulgelände. Wir bitten Sie, in diesem Bereich nicht zu rauchen!

Die Erstklässler sind jetzt „Schulkinder“ und stolz darauf! Sie werden immer selbstständiger und können sich im Bereich der Schule nach einer kleinen Eingewöhnungszeit (ca. eine Woche) sehr gut ohne elterliche Hilfe zurechtfinden, da sie in den ersten Tagen von ihren Klassenlehrern/innen darauf vorbereitet werden.

Wir haben in Bad Bodendorf das große Glück, dass fast alle Kinder die Schule gut zu Fuß erreichen können. Der Schulweg durch die frische Luft ist wichtig und nicht nur aus Gründen des Umweltschutzes unbedingt unterstützenswert! Sollten Sie Ihr Kind im Ausnahmefall doch einmal mit dem Auto zur Schule bringen, benutzen Sie den Parkplatz vor der Schule nur, wenn Sie auch selbst in der Schule zu tun haben und wirklich parken müssen.

Sollten Sie Ihr Kind im Ausnahmefall doch einmal mit dem Auto zur Schule bringen,

  • lassen Sie Ihr Kind in der Nähe der Schule an einer sicheren Stelle aus dem Auto aussteigen. Die letzten Meter kann jedes Kind gut zu Fuß bewältigen.
  • benutzen Sie den Parkplatz vor der Schule nur, wenn Sie auch selbst in der Schule zu tun haben und wirklich parken müssen.
  • fahren Sie äußerst vorsichtig und umsichtig, denn 120 Kinder (Fußgänger wie Radfahrer) sind zu Stoßzeiten vor der Schule unterwegs.
  • lassen Sie Ihr Kind nicht unmittelbar vor dem Eingang der Schule aussteigen, denn dort ist es besonders eng und gefährlich. Nicht nur Ihr Kind ist in diesem Bereich durch andere Autofahrer gefährdet, sondern auch Ihr Auto kann hier andere Kinder gefährden.
  • Bitte halten Sie nicht genau gegenüber der Parkplatzeinfahrt. Dort kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen, da die Fahrbahn durch parkende Fahrzeuge verengt wird.
↑ Nach oben ↑