Grundschule St.Sebastianus

in der Schulstraße 30, 53489 Sinzig – Bad Bodendorf, E-Mail: kontakt@grundschule-bad-bodendorf.de, Telefon: 02642 41780

Posts for Tag : 3. Klasse

Elternbrief Nr.1 – 2016/2017 – Schulstart

Liebe Eltern, herzlich willkommen im Schuljahr 2016/17. Besonders begrüßen wir unsere neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler sowie unsere neue Kollegin Frau Kerstin Stieler. Auch unsere Lehramtsanwärterin Frau Katrhin Hornberger nimmt nach ihrer Elternzeit ihren Vorbereitungsdienst bei uns wieder auf und wird voraussichtlich im Dezember ihre Prüfung ablegen.

Wir wünschen allen eine glückliche und erfolgreiche Schulzeit an der St. Sebastianus-Grundschule in Bad Bodendorf!

Vollständigen Artikel lesen…

Mittendrin – 4. Schuljahre der Grundschule Bad Bodendorf

Cantania 2016 – Über 1100 Kinder singen die Kantate „Babaua – Die Leiden der Mimi“.

Bereits zum fünften Mal findet in Rheinland-Pfalz das erfolgreiche Schulsingprojekt „Cantania“ statt, bei dem in diesem Jahr mehr als 1100 Kinder der 3. bis 6. Klassen aus 38 Schulen des Landes mitwirken.

Musikalischer Höhepunkt dieses Projekts werden die gemeinsamen Konzerte der Teilnehmer am 25. Juni im Saalbau in Neustadt/Weinstraße (um 11:30 Uhr) und am 9. Juli in der Koblenzer Rhein-Mosel-Halle (um 11:30 Uhr und um 17:00 Uhr) sein.

Vollständigen Artikel lesen…

Bundesjugendspiele Leichtathletik

Liebe Eltern, am Montag, dem 04. Juli 2016 finden von 08:00 bis ca. 11:30 Uhr die alljährlichen Bundesjugendspiele Leichtathletik auf dem Sportplatz Sinzig statt. An diesen Bundesjugendspielen nehmen alle Kinder der Grundschule teil.

Die Klassenstufen 2, 3 und 4 absolvieren die typischen Disziplinen: Weitwurf, Weitsprung, 50m-Spring und 800m / 1000m-Lauf. Für die Kinder des 1. Schuljahres sind eigene Stationen aufgebaut, die spielerisch auf das Sportfest im nächsten Jahr vorbereiten.

Nah dem Sportfest haben die Kinder – wie gewohnt – Schule bis 12:00 bzw. bis 13:00 Uhr Unterricht. Daher ist es wichtig, dass Sie neben den Sportsachen auch den Schulranzen mitbringen.

Damit die Bundesjugendspiele plangemäß durchgeführt werden können, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen.

Da alle Lehrer an den einzelnen Stationen als PUnktrichter eingesetzt werden, benötigen wir Riegenführer, die die Kinder von Station zu Station begleiten. Es wäre schön, wenn sich pro Klasse mindestens zwei bis drei Eltern bereit erklären würden, eine Riege zu führen.

Bitte geben Sie Ihrem Kind an diesem Tag genügend Verpflegung (Essen und Trinken) mit.

Viele Grüße
M. Stein

Schulkleidung

Liebe Eltern „Wir gehören zusammen“ unter diesem Motto steht die neue „Schulkleidung“ für unsere Schülerinnen und Schüler. Der Schulelternbeirat (SEB) freut sich, Ihnen heute das Bestellformular für die Kleidung mit unserem Schullogo austeilen zu können.

Alle angebotenen Kleidungsstücke haben denselben Aufdruck und können in der Farbe maigrün bestellt werden. Die Kleidungsstücke fallen eher klein aus. Bestellen Sie daher lieber eine Nummer größer.

Gerne können Sie sich einen Eindruck von Qualität, Aufdruck, Größe und Farbe machen. In der Schule stehen Musterkleidungsstücke zur Anschauung. Es ist keine Verpflichtung die Schulkleidung anzuschaffen, sondern ein Angebot für alle Schülerinnen und Schüler bzw. deren Eltern.

Vollständigen Artikel lesen…

Elternbrief Nr. 10 – 2015/2016 – Fremdsprachenunterricht in der Grundschule

Liebe Eltern, seit vielen Jahren gibt es in Rheinland-Pfalz den Integrierten Fremdsprachenunterricht in der Grundschule.

Im Laufe der Jahre hat man Erfahrungen gesammelt.

Den meisten Eltern ist vermutlich noch der Begriff des Lehrplans bekannt. Früher wurde nach Lehrplänen unterrichtet. Seit 2002 werden in Rheinland-Pfalz die alten Lehrpläne von sogenannten Rahmenplänen ersetzt, welche im Laufe der Zeit bereits überarbeitet wurden. Dies gilt auch für den Umgang mit Fremdsprachen in der Grundschule.

Während man sich in den ersten Jahren nur mündlich und spielerisch der Sprache näherte, ist es seit 2004 verbindlich, das Lesen und Schreiben spätestens ab Klasse 3 elementar zu integrieren. Auch Lernerfolgskontrollen und Leistungsmessungen sind verbindlich gefordert. Nach wie vor wird die Integrierte Fremdsprache an der Grundschule in Rheinland-Pfalz aber noch nicht benotet. Alle Übungen dienen also nur der Festigung und helfen den Kindern Schritt für Schritt, mit den Methoden vertraut zu werden, die dann ab Klasse 5 an den weiterführenden Schulen angewandt werden.

Wir üben daher z.B. mit den Kindern immer wieder einige Vokabeln, die für das anstehende Thema besonders relevant sind. Hierbei achten wir auf das Behalten des Wortes, die richtige Aussprache und die richtige Schreibweise.

Ausführliche  Informationen finden Sie hier.

Herzliche Grüße

Xenia Balduhn, Fachleiterin Fremdsprachen
Claudia Mercer, Schulleiterin


Nach oben